Wenn Sie sich noch nicht auf der Valsir Homepage registriert haben, füllen Sie unser Zugangsformblatt aus und Sie erhalten freien Zugang zu unserem Downloadbereich. Hier können Sie alle Preislisten und technische Dokumentation herunterladen. Der Valsir Newsletter ist die einfachste Möglichkeit mit uns in Verbindung zu stehen und jeder Zeit Neuheiten aus der Valsir-Welt zu erfahren.

Passwort vergessen?

Valsir S.p.a
Ablaufsysteme, Fussbodenheizung-
und Kühlungssusteme, Spülkästenstensysteme

logo-hdpe

Ein vielseitiges Abfluss-System.

hdpe-gamma-main

Das Sortiment besteht aus Rohren, die in der Version SDR 26 und in Stangen zu 3 und 5 m geliefert werden sowie aus zahlreichen Formstücken und Zubehörteilen, mit denen unterschiedlichste Anlagenkonfigurationen möglich sind.

Ab Nennweite 32 mm für die Erstellung von Zweigleitungen in den Stockwerken bis zur Nennweite 315 mm für Sammelleitungen.

Ergänzt wird das Sortiment durch Zubehörteile zum Anschluss an andere Valsir-Abfluss-Systeme, durch Befestigungsschellen und alle sonstigen Ausrüstungen, die für die Installation erforderlich sind.


Grosses Angebot an Nennweiten

Grosses Angebot an Nennweiten ab DN 32 mm bis DN 315 mm und zwei Wandstärken SDR 26 und SDR 33.

gamma diametri 

Zubehör für alle Installationsanforderungen

hdpe-gamma-main

Eine Aufputzmontage von Rohrleitungen erfordert die Verwendung von geeigneten Befestigungsschellen, die das Gewicht des Rohres, des Abwassers und die Kräfte, welche durch Expansion und Kontraktion entstehen, standhalten müssen. In Bezug auf die Art der Befestigung, müssen sogenannte Führungs- und Fixpunkte (oder Ankerpunkte der Rohrleitung) vorgesehen werden.

In allen Fällen, wenn schalldämmende Abwasserleitungen erforderlich sind, sind Befestigungsschellen mit Antivibrationsgummieinlagen zu verwenden.


Abfluss-System mit “Mischformstück”

Valsir bietet ein Abfluss-System mit “Mischformstück” in den Nennweiten 110 mm und 160 mm an. Die ideale Lösung für besonders hohe Gebäude bzw. bei erhöhter gleichzeitiger Nutzung mehrerer Abflussstellen.

Mehr erfahren

logo-hdpe

Leichte, flexible installation

hdpe-gamma-main

Valsir HDPE wird extrem einfach verarbeitet und ist dank der zahlreichen Verbindungsverfahren für jede Anwendung einsetzbar.

Valsir HDPE kommt für Abwasser- und Regenwasserleitungen in Wohngebäuden und öffentlichen Gebäuden zum Einsatz, wie Verwaltungsgebäuden, Hotels, Krankenhäusern, Schulen, Kasernen, Gewerbegebäuden, Sportzentren.

Valsir HDPE kann einbetoniert werden, denn durch die Elastizität des Materials werden die mechanischen Belastungen aufgenommen, denen die Rohrwände durch Wärmedehnung innerhalb des Betonteils ausgesetzt sind.


Manuelles Stumpfschweissen

Polyethylen ist extrem leicht und deshalb können Rohre mit Nennweiten bis 63 mm von Hand stumpfverschweisst werden, das heisst, e ist nur der Schweisskopf erforderlich. Dies ist extrem praktisch auf der Baustelle.

Maschinelles Stumpfschweissen

Valsir bietet Stumpfschweissgeräte für Nennweiten bis 315 mm an. Diese Methode ist sehr nützlich, wenn Anlagenteile vorgefertigt und anschliessend mit anderen Verfahren auf der Baustelle montiert werden, beispielsweise mit Elektromuffen.

Schweissen mit Elektromuffe

Mit Elektromuffen in den Nennweiten ab 40 mm bis 315 mm ist jede Anlagenkonfiguration möglich. Valsir bietet zwei unterschiedliche Schweissgeräte an, mit denen die Verbindungen schnell, einfach und extrem zuverlässig erstellt werden können.

logo-hdpe

Zubehör für alle Installationsanforderungen

hdpe-gamma-main

Eine Aufputzmontage von Rohrleitungen erfordert die Verwendung von geeigneten Befestigungsschellen, die das Gewicht des Rohres, des Abwassers und die Kräfte, welche durch Expansion und Kontraktion entstehen, standhalten müssen. In Bezug auf die Art der Befestigung, müssen sogenannte Führungs- und Fixpunkte (oder Ankerpunkte der Rohrleitung) vorgesehen werden. In allen Fällen, wenn schalldämmende Abwasserleitungen erforderlich sind, sind Befestigungsschellen mit Antivibrationsgummieinlagen zu verwenden.

Sollten die Abwasserleitungen mit den Produktgruppen Triplus® oder Silere® ausgeführt werden, ist der Einsatz von Schallschutzrohrschellen unerlässlich.


Führungspunkte

Führungspunkte sind Befestigungen, die das Gewicht des Abwasserohres halten und eine axiale Verschiebung des Abwasserrohres zulassen, die durch Biegen in Folge von Längenausdehnung durch Raum- und Abwassertemperaturen auftreten können

Führungspunkte werden erzeugt, in dem die Befestigungsschellen nicht vollständigum um den Umfang des Abwasserrohres angezogen werden. Dieses gewährleistet eine freie axiale Bewegung..

Fixpunkte

Fixpunkte werden ebenfall als Ankerpunkte bezeichnet um eine Bewegung des Abwasserrohres zu verhindern. Das Ziel eines Fixpunktes ist, die Ausdehnung der Leitung in eine gewünschte Richtung zu lenken zum Beispiel in Richtung Anschlussmuffe und /oder Richtungsänderungen durch Bögen.

Fixpunkte werden erreicht, in dem geeignete Befestigungsschellen fest um die Rohrleitung angezogen werden.

Collarwings

Valsir Collarwings ist das neue Brandschutzmanschette Lieferprogramm, das in Anlehnung an die neusten Richtlinien produziert wird und sich für unterschiedliche Kunststoffrohrtypen eignet. Die Collarwings Brandschutzmanschette werden aus Stahl gefertigt, mit Polyesterpulver lackiert und speziellen intumeszenten Elementen kombiniert, die im Falle eines Brandes anschwellen und das Rohr zusammendrücken, so die Passage von Flammen, Dämpfen und Verbrennungsgasen verhindern und als thermische Isolierung fungieren.


 

Reparatur durch Elektroschweissmuffen

Beschädigte Abwasserrohre können mit Elektroschweissmuffen einfach repariert werden sowie vorhandene Abwasserrohre verändert bzw. weitergeführt werden.

logo-hdpe

Lösungen für jeden bedarf.

 

Valsir bietet ein Abfluss-System mit “Mischformstück” in den Nennweiten 110 mm und 160 mm an. Die ideale Lösung für besonders hohe Gebäude bzw. bei erhöhter gleichzeitiger Nutzung mehrerer Abflussstellen.

Dieses innovative System gewährleistet die optimale Lüftung des Fallrohrs und der Anschlussleitungen in den Stockwerken, wobei der Druckabfall im Netz begrenzt wird.

Die ideale Lösung für hohe Gebäude

Ein einziges Fallrohr, ohne paralleles Lüftungsrohr

Erhöhte Abflussleistung

gegenüber traditionellen Systemen.

Verringerte Geschwindigkeit

des Abwasserflusses.

Optimale Lüftung

des Fallrohrs und der Anschlussleitungen in den Stockwerken.

Bis zu 6 Abflussabzweigungen können

an das gleiche Formstück angeschlossen werden.

bis zu 195* Wohnungen

Bis zu 45* Wohnungen können an dasselbe Fallrohr DN 110 und bis zu 195* Wohnungen an ein Fallrohr DN 160 angeschlossen werden.

* Die Anzahl der Wohnungen hängt von deren Zusammensetzung ab.


Mit dem gleichen Durchmesser bis zu 2,2-mal performanter

System mit Primärlüftung
 
System mit Parallellüftung
Bis zu 1,4-mal performanter
System mit Mischformstücken
Bis zu 2,2-mal performanter

System mit Primärlüftung

 

System mit Parallellüftung

40% mehr Abflussleistung als ein Abfluss-System mit Primärlüftung.

System mit Mischformstücken

120% mehr Abflussleistung als ein Abfluss-System mit Primärlüftung.

logo-hdpe

Spezielle Gelenke.

 

Flanschverbindung

Mit diesem Verbindungssystem werden mit Flanschen versehene Tanks oder Hydraulikgeräte angeschlossen. Die Verbindung ist zugfest und kann bei Bedarf abmontiert werden.

 

Schraubverbindung

Verbindungssystem mit schraubbaren Formteilen, die bei Bedarf schnell und praktisch abmontiert werden können. Wenn kein Bund am Formteil vorgesehen ist, ist die Verbindung nicht zugfest und die Rohre sind entsprechend zu verankern.

 

Steckmuffe

Verbindungssystem mit wasserdichten Steckmuffen, um vorgefertigte Anlagenteile miteinander zu verbinden. Die Verbindung nicht zugfest und die Rohre sind entsprechend zu verankern.

 


 

Dehnungsmuffe

Verbindungssystem mit Dichtungsmuffen, die die durch Temperaturschwankungen bedingte Dehnung in den horizontalen und vertikalen Strecken des Abfluss-Systems ausgleichen. Die Verbindung nicht zugfest und die Rohre sind entsprechend zu verankern.

 

Schrumpfmuffe

Verbindungssystem für den Anschluss von Polyethylenrohren an Systeme aus anderen Werkstoffen, insbesondere dann, wenn unterschiedliche Geometrien und Oberflächen vorliegen. Die Verbindungsstellen sind garantiert wasserdicht, jedoch nicht zugfest.

 

Gewindeformstück

Mit diesem System werden Polyethylenrohre und mit Gewinde versehene Metallrohre untereinander verbunden. Verfügbar sowohl mit Innengewinde, als auch mit Aussengewinde.

Weitere Beiträge...

  1. Übersicht

Service

Valsir bietet kompletten Beratungsservice bei der Planung und auf der Baustelle. Die international erfahrenen Ingenieure unserer kompetenten Planungsabteilung haben auf alle anlagentechnischen Fragen stets die richtige Antwort.

Mehr erfahren

Software Silvestro

Silvestro ist eine von Valsir entwickelte Software, die Planern bei der Erstellung von Sanitäranlagen, Abflusssystemen und Wasserleitungen hilft. Mit dieser bedienerfreundlichen Software können alle Produkte von Valsir leicht in jedes Projekt eingebunden werden.

Mehr erfahren